Im Umfeld der Pfarrei St. Nikolaus gibt es eine Vielzahl kleinerer Kapellen und Filialkirchen, die zum Teil sehr interessante Orgeln beherbergen.

  • In Rauhenzell befindet sich seit 1985 eine kleine Orgel mit geteilter Schleife aus der Werkstätte Schmid Kaufbeuren. Mit ihrem schwarz-gold gefassten Gehäuse wirkt sie als Gegenpol zum üppig ausstaffierten Hochaltar.

  • Die Orgel der Krankenhaus-Kapelle stammt aus den 60er Jahren und fügt sich sowohl klanglich als auch architektonisch in den modernen Rundbau optimal ein. Sie stammt von Zeilhuber, Altstädten.

  • Die Truhenorgel in der Loreto-Kapelle Bühl kam erst 2016 nach Immenstadt und trägt mit ihren fünf Registern zur Gestaltung der Gottesdienste bei.

  • Bis zum Jahre 2017 fanden im Kloster Maria Stern zu Immenstadt regelmäßig Gottesdienste statt. Die Zeilhuber-Orgel mit ihren zehn Registern auf zwei Manualen und Pedal wurde in den frühen 60er Jahren erbaut.

© 2019 Freunde der Kirchenmusik

Kapuzinergasse 3c    87509 Immenstadt i. Allg.